Home    SecuLution Dokumentation Zurück Vor
Willkommen
SecuLution Technik und Terminologie
Schnellstart
Testinstallation in 30 Minuten
Vorgehen im Alltag
Vollinstallation und Integration in 5 Stunden
Installation der Komponenten
Installation der Appliance
AdminWizard Installation
Agent Installation
Syslog Server Installation
Erstkonfiguration
Grundeinstellungen vornehmen
Agent Konfiguration
Aufgaben automatisieren
Verwaltung der Positivliste
Erste Erstellung einer Positivliste
Musterrechner importieren
Lernmodus
Ausrollen der Agents prüfen
Audit / Prüfung der gelernten Hashes
Zur Positivliste hinzufügen
Drag'n'drop
Individueller Lernmodus
Aus Verzeichnis importieren
Ständiger Lernbenutzer / PLU
Log Alarme
Positivliste bereinigen
Manuell ungenutzte Hashes entfernen
Hashes nach einem Muster entfernen
Klassifizierungen aufräumen
Managed Whitelist
Managed Whitelist
Aktionen
Aktionen
Regel auf Objekte beziehen
Offline Modus
Offline Modus
Geräte
USB Geräte Management
USB Geräte Verschlüsselung
Ausrollen der Agents (RCM)
Ausrollen der Agents (RemoteClientManagement)
ArpWatch
ArpWatch
Logs
Logs
FAQ
setup.ini

Installation des AdminWizard



Versionen

Um Ihnen den Aufwand zu ersparen, Komponenten von SecuLution zu aktualisieren, obwohl die Änderungen in den aktualisierten Versionen für Sie möglicherweise nicht relevant sind, pflegen wir 3 verschiedene Versionsstände unseres Produktes:

  • "Release Versionen" enthalten Änderungen, die die Sicherheit und die Stabilität der Komponente betreffen. Ein Update auf mindestens diese Version wird dringend empfohlen. Diese Versionen sind manuell über das Menu "Extra/Updates/Jetzt herunterladen/Release Version" und werden automatisch über die Funktion "Wöchentlich nach Updates suchen" gemeldet.
  • "Aktuellste Versionen" enthalten neue Features oder kleinere Bugfixes für Probleme, die nur spezielle Kundenkonfigurationen betreffen. Diese Versionen sind über das Menu "Extra/Updates/Jetzt herunterladen/Aktuellste Version" verfügbar.
  • "Beta Versionen" sind ausschließlich auf explizite Anfrage beim Hersteller erhältlich.

Grundsätzlich empfehlen wir den Einsatz der "Aktuellsten Version". Kunden, die häufiges Updaten vermeiden möchten sollten immer mindestens die "Release Version" verwenden.


Den AdminWizard installieren

Die Installation des AdminWizards besteht aus 1 bis 3 Schritten:
1. Installation des original setup.exe von der SecuLution Installations-CD, die Sie beim Erwerb erhalten haben
(Die setup.exe ist pro Kunde personalisiert und wird für die Installation des AdminWizards benötigt.)
2. Installation von Updates des AdminWizards (falls vorhanden)
(Erst nach der Installation der original setup.exe von der CD können Sie eventuell vorhandene Updates des AdminWizards installieren.)
3. Ersetzen der Datei "ca-bundle.crt" mit einer aktualisierten Version (falls vorhanden), die Sie ggs. innerhalb der letzten 5 Jahre erhalten haben.
(Das Zertifikat für die Verschlüsselung der Verbindung zur Appliance hat eine begrenzte Laufzeit und wird ca. alle 5 Jahre automatisch ersetzt. Langjährige Kunden haben daher möglicherweise inzwischen ein neues Zertifikat erhalten, das in das Installationsverzeichnis des AdminWizards kopiert werden muss. Die vorhandene Datei ca-bundle.crt kann dabei überschrieben werden.)


Den AdminWizard updaten

Im Menüpunkt Extra > Update > Jetzt herunterladen entscheiden Sie sich für die Version, die Sie benötigen.

Ihre Update-Installationsdatei wird im temporären Ordner abgelegt, zum Update des AdminWizard führen Sie diese einfach aus.
(Dieses Update wird nicht Ihr Zertifikat beinhalten, kann also nicht zur Erstinstallation des AdminWizards auf einem Rechner verwendet werden.)
 


Wo der AdminWizard installiert werden sollte

Wir empfehlen Ihnen, den AdminWizard auf Computern der Administratoren zu installieren, die auch das Recht haben, die Positivliste zu modifizieren (Einträge zur Positivliste hinzufügen/bearbeiten/löschen). Wir empfehlen außerdem eine Installation des AdminWizards auf einem Windows Server, welcher automatisierte Aufgaben ausführen kann. Da eine dieser Aufgaben das Importieren von WSUS Patches ist, empfiehlt sich, eine Installation auf Ihrem WSUS Server zu machen.

Sie können den AdminWizard auf so vielen Maschinen installieren, wie Sie möchten.